Willkommen in Hochkönig´s Winterreich.

Rund um den Hochkönig liegt von Weihnachten bis Ostern prächtiger Schnee.
zum vergrößern anklicken Links

www.hochkoenig.at

Skischulen

Skipässe

www.skiamade.at

www.wetter.at

KÖNIGSTOUR
Allein im Hochkönig´s Winterreich stehen Ihnen 33 Liftanlagen, 150 km bestens präparierte Pisten und 40 km gepflegte Loipen zur Verfügung. Sollten Sie sich noch nicht genügend ausgetobt haben, steht Ihnen das gesamte Gebiet von "Ski Amade" mit 25 Orten wie Schladming, Flachau, Radstadt, Altenmark, Sport-Gastein usw. mit 860 km Pisten und 270 Liften zur Verfügung, und das alles mit dem gleichen Skipass !
Die Region Hochkönig wurde mit der offiziellen Auszeichnung "Welcome Beginners" für Familien zertifiziert. Bergbahnen, Tourismusverband, Skischulen, Gastronomiepartner in der Region Hochkönig bieten somit die optimale Voraussetzung für alle Anfänger und Wiedereinsteiger.

Silbermedaille beim ADAC-Skigebietstest

Der große Falk-Skiatlas zählt das Gebiet "Hochkönig Winterreich" zu den zehn besten
Skigebieten für Familien und Einsteiger.

Skigebiete-test.de zeichnet die Region Hochkönig "TOP für Familien" aus.

** KÖNIGSTOUR ⁄ Maria-Alm, Dienten, Mühlbach und zurück **
In der Skiregion Hochkönig wurden ab letzten Winter Gipfelträume wahr! Denn mit der Fertigstellung der SINALCO-Bahn und dem Neubau der 6er-Sesselbahn Bürgelalm in Dienten entstand die neue Königstour mit 32 km Länge und 7.700 m Höhenunterschied. Die Königstour zählt damit zu den längsten Skirunden des gesamten Alpenraums und kann ab sofort in einem Atemzug mit dem „Weißen Ring“ oder der „Sella Ronda“ genannt werden. Die Königstour zeichnet sich durch ihr einzigartiges Panorama aus, denn auf der gesamten Route von 32 km hat man ständig den imposanten Hochkönig und das Steinerne Meer im Blick. Fährt man die gesamte Tour, hat man am Ende insgesamt 5 Gipfel, darunter den Schneeberg mit 1.921 Höhenmetern, bezwungen. Für Carvingfreaks ist die Kingscab Abfahrt ein wahrer Geheimtipp, denn diese breite Piste ist das Carvingschmankerl schlechthin. Traumhaften Skigenuss, vor allem für Familien bietet die Abfahrt vom Gipfel des Gabühels nach Hintertmoos. Sie ist mit ihren 4,2 Kilometern die längste Abfahrt entlang der Königstour. Ein weiteres Erlebnis ist die Auffahrt auf den Gabühel mit der knallgelben SINLCO Bahn – wer es ruhiger angehen möchte, der kehrt entlang der Königstour in eine der zahlreichen Hütten ein. Herrlich duftender Kaiserschmarren, deftiger Schweinsbraten und hausgemachte Kuchen stärken müde Skifahrer.
09.03.2014